KURSANGEBOT > ENERGIE > ENERGIE

Der Energieausweis-Profi - MODUL 1

Trainingseinheiten:
32

MODUL 1 - 4-tägige Grundausbildung - zertifizierter Lehrgang

nach Artikel 17 EPBD Energy Performance für Building Directives

Dieser Kurs ist im Hinblick auf die neue EPBD Artikel 17 als Fort- und Weiterbildung für Personen gedacht,
die aufgrund ihrer Befugnis einen Energieausweis erstellen dürfen, oder für Personen, die in Ihrer Arbeit mit diesem Thema befasst sind.

Zielgruppe:
- BaumeisterInnen,
- ArchitektInnen,
- LeiterInnen von Ingenieurbüros,
- PlanerInnen,
- EnergieberaterInnen,
- KonsulentInnen,
- Haustechnik-PlanerInnen,
- InstallateurInnen,
- sowie andere mit der Berechnung und Kontrolle von Energie-Ausweisen befasste Personen


Ziel:
Zulassung nach EPBD, Artikel 17 - Unabhängiges Fachpersonal
Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass die Erstellung des Ausweises über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden sowie die Inspektion von Heizungs- und Klimaanlagen in unabhängiger Weise durch qualifizierte und/ oder zugelassene Fachleute erfolgt, die entweder selbstständig oder bei Behörden oder privaten Stellen angestellt sein können.
Die Zulassung der Fachleute erfolgt unter Berücksichtigung ihrer Fachkenntnis.
Die Mitgliedstaaten machen der Öffentlichkeit Informationen über die Fortbildung und Zulassung zugänglich. Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass entweder regelmäßig aktualisierte Listen qualifizierter und/oder zugelassener Fachleute oder regelmäßig aktualisierte Listen zugelassener Unternehmen, die die Dienste dieser Fachleute anbieten, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

2014 wurde dieser Personenkreis erweitert und die Gewerbebehörde lässt eingeschränkte Gewerbeberechtigungen im vorgenannten Personenkreis zu, wenn der Nachweis einer positiv abgelegten Zertifizierungsprüfung erbracht wird.

Inhalt:
Sie erwerben und erlernen praxisorientiert
- die Grundlagen für die Berechnung der Energiekennzahlen als wesentliche Basis für die Erstellung des Energieausweises gemäß EPBD, OIB RL 6, EAVG und div. Landesgesetze
- die bauphysikalischen und gebäudetechnischen Grundlagen
- anhand konkreter Beispiele die technischen Grundlagen und die Auswirkungen verschiedener Maßnahmen auf die Energiekennzahlen
- die Umsetzung und der einschlägigen Gesetze und ÖNORMEN,
- das notwendige Wissen zur Einreichung und Beratung

1. Tag (28.05.2018)
Rechtliche Grundlagen
Grundlagen der Bauphysik und Bautechnik

2. Tag (29.05.2018)
Grundlagen der Haustechnik
Grundlagen der Berechnung allgemein

3. Tag (04.06.2018)
Grundlagen der Energieausweiserstellung

4. Tag (05.06.2018)
Berechnungsbeispiele und Softwarevorstellung

PRÜFUNG:
Neben einem Multiple-Choice-Test berechnen Sie eigenständig einen Energieausweis und führen diesen anschließend im Prüfungsdialog vor.

Bemerkung:
Das Zertifikat
Die Bezeichnung „Zertifizierte/r Energieausweis-Ersteller/in“ ist Ihre Eintrittskarte in die erste Liga der Energieausweiserstellung, Berechnung und Kontrolle.
Sie erwerben diese Qualifikation zusätzlich zum Teilnehmerzertifikat vor einer Kommission.
Neben einem Multiple-Choice-Test berechnen Sie eigenständig einen Energieausweis und führen diesen anschließend im Prüfungsdialog vor.


Für dieses Seminar ist ein Laptop notwendig!

Für die Energieausweis-Berechnungen werden von den führenden Softwareherstellern (A- Null, Ecotech, ETU, GEQ, AX 3000) Demoversionen zur Verfügung gestellt. Die Auswahl des verwendeten Rechenprogramms obliegt dem/der SeminarteilnehmerIn.

KOSTEN:
Seminarbeitrag € 1.500,- inkl. Unterlagen

MODULE:
MODUL 1: Grundausbildung, € 1.500,00
MODUL 2: Prüfungsvorbereitung, € 450,00
MODUL 3: Prüfung & Zertifikat, € 350,00
MODUL 4: Wissenscheck, Prüfung & Zertifikat, € 600,00

BUCHUNGSMÖGLICHKEITEN:
MODUL 1 + MODUL 2 + MODUL 3, € 2.300,00
MODUL 2 + MODUL 4, € 1.050,00

Weitere Infos zu den genauen Inhalten finden Sie unter: www.arge-stiba.at (Veranstaltungen)
Alle 'zertifizierten Energieausweisrechner' werden auf der Seite www.energieausweisrechner.at eingetragen.

Vortragende(r):
Bmstr. Ing. Karl Poschalko
In Wien, seit 35 Jahren selbständig, hauptsächlich im Bereich Planung und Baumanagement sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich tätig.
Schwerpunkte: Althaussanierung, Dachgeschoßausbau, Einfamilienhäuser im Luxusbereich, Industriebau, Gastronomie und Beherbergung, Wohnhausbau, Innenausbau und Design
Spezialisiert auf Bereiche der Bauphysik, Energieausweise, Verkehrssicherungspflichten und ÖNORM 1300 und 1301, OIB Richtlinien im Baurecht und Umsetzung in der Praxis, sowie diverse Softwareentwicklung.

Vorträge, Schulungen und Lehrgänge in div. Bildungseinrichtungen über:
EPBD (Europäische Gebäuderichtlinie), EAVG (Energieausweisvorlagegesetz), OIB-Richtlinien, Energieausweis, Bauphysik, Liegenschaftsbewertungen, ÖNORM B 1300 und B 1301, Haftung für Gebäudesicherheit, u.a.

Download:
Ausschreibung Energieausweis 2018
Kursname:

Der Energieausweis-Profi - MODUL 1

OrtTerminVA-NummerPreis 
Bauakademie Steiermark
Mo-Di 9.00-17.00, Mo 9.00-17.00, Di 9.00-17.30
von 28.05.2018
bis 05.06.2018
50640017 1 500,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: