KURSANGEBOT > BAUMEISTER > WEITERBILDUNG

Abdichtung der Gebäudehülle

Trainingseinheiten:
20

Zielgruppe:
Bausachverständige, ZiviltechnikerInnen, BaumeisterInnen, BauleiterInnen, BautechnikerInnen, PolierInnen, WerkmeisterInnen, DachdeckerInnen, SpenglerInnen, BauwerksabdichterInnen

Ziel:
Nach Absolvierung des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage die Abdichtung der Gebäudehülle in ihrer Gesamtheit zu betrachten und Schnittstellenprobleme zu erkennen. Die normengemäße Ausbildung von Abdichtungen und ihre Anbindung an angrenzende Bauteile unter Berücksichtigung bauphysikalischer Aspekte stehen im Fokus. Anhand diverser Fallbeispiele werden Planungs- und/oder Verarbeitungsfehler aufgezeigt und praxistaugliche Detaillösungen diskutiert. Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit der Überwachung und Bewertung von Feuchtigkeitszuständen in Bauteilen (Monitoring) vorgestellt.



Inhalt:
> Relevante Normen und Richtlinien (insb. ÖN B 3691 u. 3692)
> Abdichtung erdberührter Bauteile
> Dachabdichtung
> Bauschutzabdichtung
> Nassraum- und Behälterabdichtung
> Abdichtungsmaterialien
> Detailausbildung für An- und Abschlüsse
> Bauschadensanalyse
> Qualitätssicherung & Monitoring



Vortragende(r):
Arch. BM DI Helmut Schober
Allgemein beeideter & gerichtlich
zertifizierter Sachverständiger
Mitglied im Normenkomitee 214
(Abdichtungsbahnen)
Kursname:

Abdichtung der Gebäudehülle

OrtTerminVA-NummerPreis 
Bauakademie Steiermark
Mi, Do 9.00-17.00, Fr 9.00-13.00
von 11.05.2022
bis 13.05.2022
50685011 850,00 EUR
exkl. 20% Ust.
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: